Amateuraufnahmen mit der jahrzehntelangen Inhaberin des Cafés

Hildeard Seidel in seltenem Zeitdokument

Über 65 Jahre hat die jahrzehntelange Inhaberin
Hildegard "Garti" Seidl das Cafés "Süße Löchle" geführt. 

In einem einzigartigen filmischen Zeitdokument plaudert die inzwischen verstorbene Hildegard Seidl aus dem Nähkästchen. Aber hören und sehen Sie selbst.
 
Video anschauen »»»











© Ein Film von Thomas Honickel, 2000



Druckfrischer Bericht in "Mein Schwarzwald"

Ein Herz für das Süße Löchle

"Das Traditionscafé in Lahr stand vor 20 Jahren kurz vor dem Aus. Dank des Einsatzes engagierter Bürger hat der Wohlfühlort jedoch überlebt – und steht heute sogar unter Denkmalschutz. ... über den Urteilsplatz kommend, entdeckt man es erst im Schatten des angrenzenden Multiplexkinos. Doch hat man es einmal gesehen, kann man gar nicht anders, als genauer hinzuschauen – und dann würde man am liebs-ten über sein geducktes Ziegeldach streichen und ihm zuflüstern: „Ich habe dich gesehen, kleines, altes Haus. Wie hübsch du bist!“ Weiterlesen »»»



Frischer Kuchen- und Kaffeeduft begrüßt Sie schon beim Eintreten ins Café. Nehmen Sie Platz im holzgetäfelten und historischen Innenraum oder Draussen mit Blick auf den umtriebigen Urteilsplatz. Die neu gestaltete Terrasse im Innenhof bietet einen hervorragenden Rückzugsort für ein Gespräch unter Freunden, einen Blick in die Tageszeitung oder in ein Buch.